1000 Gründe für eine neue Strickjacke

Naja 1000 Gründe für eine neue Strickjacke sind es vielleicht nicht, aber irgendwie doch schon ganz schön viele. Sie verdecken kleine Speckröllchen an den Hüften, sie gibt ein angezogenes Gefühl, sie ist supergemütlich, sie wärmt, wenn es kühl ist, man kann immer eine gebrauchen, sie kann im Büro über dem Stuhl hängen und ist perfekt zum eben mal überziehen, sie…naja jetzt höre ich wohl mal besser mit dem Huldigen auf, schließlich geht es hier um meine neue Strickjacke.

Das Schnittmuster

Es ist vermutlich allen bekannt und vielleicht kann sie auch wirklich keiner mehr sehen. Aber es ist meine Erste und deswegen will ich davon erzählen. Meine neue Strickjacke ist nach dem Schnittmuster My cuddle me von Schaumzucker genäht und ich kann nur allen zustimmen, die dieses Schnittmuster bereits verwendet haben. Es ist wirklich ein einfacher Schnitt, und auch perfekt für Anfänger und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Der Stoff

Als Stoff für meine Strickjacke sollte es diesmal ein klassischer Stickstoff werden. Außerdem ist es tiefer Herbst, auch wenn das Thermometer das noch nicht ganz mit bekommen hat, und deswegen sollte etwas Warmes zum Überziehen her. Der Stoff ist schwarz mit grauen Streifen. Als Bündchen habe ich einen klassischen schwarzen Jersey genommen.
Da meine neuen Label und Wasch-Etiketten endlich angekommen sind, habe ich dies dann auch gleich mal mit verarbeitet.

Meine neue Strickjacke

Die Ärmelbündchen sind etwas zu eng geworden und ganz zufrieden bin ich mit dem anderen Bündchen auch noch nicht. Da habe ich wohl beim Nähen etwas zu stark gedehnt. Aber irgendwie gefällt es mir doch und ich bin mir noch nicht sicher, ob ich etwas ändern soll. Was meint ihr?

Strickjacke

Strickjacke

Strickjacke

MyCuddelMe

Und weil heute endlich wieder Donnerstag ist, ist das hier natürlich RUMs!

, ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar