Knopfkekse – Einfache Mürbeteigplätzchen

Mürbeteigplätzchen in Form von Knopfkeksen. Heute gibt es mal einen kleinen Exkurs in meine Küche. Anlass dazu hat mir der wunderbare Adventskalender von Alles für Selbermacher gegeben, in dem in der ersten Woche unteranderem eine Ausstechform für Plätzchen war. Die Ausstechform hat die Form eines Kopfes und musste natürlich sofort ausprobiert werden und so sind Keks aus Mürbeteig in Form von Knöpfen entstanden.

Das Rezept

Gefunden habe ich das Rezept, wie fast viele meiner Rezepte, auf Chefkoch. Das geht vermutlich jedem so, der im Internet nach einem Rezept sucht. Ich sortiere nach meiner Suche bei Chefkoch grundsätzlich nach der Wertung, da stand dieses Rezept ganz oben, hatte gute Fotos also habe ich mich dafür entschieden.

Zutaten

500 g Mehl
200 g Zucker
250 g Butter
2 Ei(er)
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Backpulver
Mehl für die Arbeitsfläche

Zucker, Vanillinzucker und Butter mit den Eiern schaumig rühren, Mehl mit Backpulver mischen und zufügen.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und Plätzchen nach Wahl ausstechen. Nach Belieben verzieren.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten backen.

Tipps: Wer sich beim Teig ausrollen schwertut, formt kleine Bällchen und gibt diese auf das Backblech. Die Unterseite eines Trinkglases in Mehl „tunken“ und Bällchen platt drücken.
Gemahlene Mandeln zum Teig geben, ergibt feine Mandelplätzchen. Dann aber evtl. noch ein Ei zum Teig fügen.

Die Mürbeteigplätzen

Einen Konditorpreis werde ich damit vermutlich nicht gewinnen, aber lecker sind sie alle mal. Auf besonderen Wunsch eines einzelnen Herren, habe ich einen Teil der Plätzchen mit Schokolade bestrichen. Das ist zwar in einer riesen Sauerei geendet, sieht nicht umwerfend aus erfüllt aber seinen Zweck.

Knopfkekse

Knopfkekse

Habt Ihr auch den Adventskalender von Alles für Selbermacher? Was habt Ihr für Plätzchen mit der Ausstechform gebacken? Ich freue mich über Eure Kommentare und über Eure Teilnahme bei meiner neuen Bloggerparty MyMonday.

Wenn Ihr den Kalender nicht hattet, hier gibt es die Ausstechform auch zu kaufen.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar