Mehr Sterne, mehr Tessa und ein Plott zur Motivation

Es wird langsam wärmer. Gestern hatten wir schon über 15°. Der Frühling steckt in vollen Zügen und auch der Sommer lässt nicht mehr lange auf sich warten. Deswegen starte ich jetzt schon meine „Sommer-Produktion“ und nähe fleißig Sommer Oberteile. Die ich, ganz neben bei, auch schon gut zur Physiotherapie anziehen kann.

Auf Facebook hatte ich letzte Woche bereits meine neue, selbst beplottete Hose gezeigt. Nachdem meine Therapeutin von einem Tag auf den anderen meinte, dass ich doch bitte nächsten Tag in kurzer Hose auftauchen soll. Da musste schnell gehandelt werden. Mal eben einen Schnitt zeichnen und nähen war zeitlich etwas knapp. Daher wurde gekauft, gekürzt und beplottet. Etwas Individualität soll so ein Teilchen ja haben. Außerdem brauche ich Motivation, denn es läuft alles nicht so, wie ich mir das vorstelle. Die Schwellung am Knie geht nicht zurück und das Beugen klappt auch nur bedingt. Mir graut es davor, in zwei Wochen die Schiene abzugeben…

Plotterdatei zur Motivation

Nun aber zu der Hose. Als Motivation habe ich auf die Seite des kaputten Knies einen Songtitel von den Beatsteaks geplottete und hinten auf die kleine Tasche kam der Anker. Die Plotterdatei „be strong“ ist, wie alle meine Dateien, selbst entworfen und gezeichnet. Ich freue mich, wenn du mal in meinem kleinen Shop vorbei schaust.

Sporthose 1

Sporthose 2

Schnittmuster und Stoff

Passend zur kurzen Hose gab es auch eine kurze Tessa. Naja, zumindest die Ärmel sind kurz, also ganz kurz, also ohne Ärmel. Da noch viel von dem „Sterne Stoff“ übrig war und ich den wirklich super gerne mag, kam der Stoff auch wieder zu Einsatz. Es ist ein angenehm fester Jersey, der sich gut tragen lässt. Gekauft habe ich ihn bei Buttinette, es handelt sich um den
Jersey bunte Sterne, flieder-color. Es gibt ihn auch noch in lila-colornachtblau-color und hellgrau-color. Da werde ich sicher noch einmal zuschlagen.

Meine Tessa

Wie schon gesagt, meine heutige Tessa ist die Top-Version ohne Ärmel. An den Ärmeln und am Halsausschnitt habe ich einen kleinen Beleg angenähte. Wie ich das gemacht habe, zeige ich hier in diesem kleinen Video.
Als Saum habe ich einen einfachen Umschlagsaum genäht.

Tessa 1

Tessa 2

Tessa 3

Tessa 4

Tessa 5

Damit zurück zu RUMs.

Liebe Grüße

Kristin

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar