Mit Carina in die warmen Frühlingsabende

Jetzt gibt es das Schnittmuster schon über einen Monat und ich bin noch nicht dazu gekommen, Euch meine Lieblingsversion der Carina zu zeigen.
Zwischen Probenähen für die neue Culotte Chloe und der 365 Tage ohne Challenge weiß ich zurzeit kaum mehr, wo mir der Kopf steht. Zum Glück fällt jetzt das Klamottenshoppen weg *lach*

Das Schnittmuster

Der Cardigan Carina mit aufgesetzt Taschen und einem rundum Bündchen, ist, wie die meisten meiner Schnitte, sehr wandelbar. Ein Basicschnittmuster, das sich super auf die eigenen Wünsche anpassen lässt. Mehr kann ich dazu irgendwie kaum sagen. Total Anfänger tauglich kann man mit diesem Longcardigan seine Garderobe komplettieren und hat immer etwas dabei zum schnellen Überwerfen.

Der Stoff

Eigentlich wollte ich nur mal eben schnell etwas Vliesline kaufen, als ich bei Stofflastig im Laden stand und der Stoff auf dem Tresen sah konnte ich nicht anders. Der musste mit!
Es ist ein leichter Strickstoff, der meinen Cardigan zu einem perfekten Sommerabend- und Frühlingsbegleiter macht. In einem hellen beige meliert. Einfach Klasse!
Ich glaub, ich habe sogar das letzte Stück mitgenommen, das in der Farbe da war. Es gab ihn noch in Rosé und Blau.

Als ich den Stoff hatte, gab es das Schnittmuster noch gar nicht und mit dem Stoff war mit der nächste Schnitt klar, der Cardigan wurde also irgendwie bei Stofflastig im Laden geboren.

Meine Carina für warme Frühlingsabende

Nun aber Schluss mit Träumen und Geschichten erzählen. Hier ist meine Carina Nr. 2. 😉

Ich werde mich dann mal wieder an die Arbeit machen, meine nächste Hose weiter nähen, neue Challenger in die Gruppe einladen, kommentieren und auf allen nur auffindbaren Kanälen die Challenge publizieren. Ich wünsche Euch einen wunderschönen RUM’s-Tag.

Carina 1

Carina 2

Carina 3

Carina 4

Carina 5

Und immer daran denken: Morgen ist schon Freitag 🙂

Liebe Grüße
Kristin

, , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar