Vintage Kleid selbst genäht

Bei meinen Streifzügen durch das Internet, auf der Suche nach einem Schnittmuster für ein Rock’a’bella: Schnitt für Schnitt zur selbst genähten Kollektion, bin ich auf den Blog Gertie’s New Blog for better sewing von Gretchen Hirsch gestoßen.
Ihre Vorliebe zu der Mode aus den 50er Jahren teile ich nun schon seit einiger Zeit. Umso mehr hat es mich gefreut, dass Sie ein Buch veröffentlicht hat dass sich mit genau diesem Thema beschäftigt. Es enthält Schnittmuster und Erklärungen zu Nähtechniken von damals.

gertiesnewbookforbettersewing_cover

Bereits beim ersten Blättern und Lesen einiger Seiten, war ich begeistert. Besonders das Kleid auf dem Titelbild hatte es mir angetan und somit was auch von Anfang an klar, welche Stück ich als erste nähen wollte.

Mein Vintage Kleid

Leider hatte ich etwas Probleme, die passende Größe zu finden und so musste ich das Kleid nach der Fertigstellung nochmals ändern, da es leider zu groß geworden war.
Dennoch finde ich das Ergebnis sehr schön und freue mich über mein neues Vintage Kleid.

Vintage Kleid

Vintage Kleid

Habt ihr euch das Buch auch schon gekauft? Und vielleicht sogar schon etwas daraus genäht?
Ich freue mich über eure Kommentare und Inspirationen.

, ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar