Vom Bronte Kleid mit Polkadots

Bonte Kleid4

Das Bronte Kleid schwebte mir schon länger im Kopf rum. Nachdem ich die Ella von Pattydoo mit einem amerikanischen Ausschnitt genäht habe und das Bronte Top wirklich schön finde, ist auch dieses Schnittmuster zu einem Kleid und einem Fall für RUMs geworden.
Irgendwann muss ich es aber wirklich noch mal als einfaches Oberteil nähen.
Zurzeit ist alles etwas stressig, meine Bewerbungsphase zum Probenähen geht heute zu Ende und ich bastele noch fleißig an der Anleitung für mein erstes Schnittmuster. Nebenbei noch bloggen, den Shop aktualisieren (der sich in den letzten Tagen laufend vergrößert hat, schau doch mal vorbei) und ach ja, einen Hauptberuf habe ich ja auch noch.

Das Schnittmuster

Es ist nicht ein Schnittmuster, sondern zwei. Das Oberteil des Kleides ist nach dem Schnittmuster Bronte Top von Jennifer Lauren genäht und der Rock ist einfach frei gezeichnet. Es ist ein Rock in A-Line, welcher für mein Empfinden am besten zu dem Top gepasst hat. Um den amerikanischen Ausschnitt zu fixieren habe ich zwei Kam Snaps verwendet. Ich liebe diese kleinen Dinger!

Der Stoff

Das Bonte Top ist für Jersey Stoff ausgelegt und daher war es naheliegend, dass auch das Kleid ein Jersey Kleid wird. Es ist ein sehr sehr weich fallender Jersey geworden, in schwarz mit Polkadots. Um alles etwas aufzupeppen, habe ich zwischen Oberteil und Rockteil einen „Gürtel“ eingenäht, aus einem roten Baumwolljersey. Beide Stoffe sind sehr angenehm zu tragen. Den roten Stoff hatte ich bereits bei einem Lady Rockers Shirt genutzt und den schwarzen bei einem Ballonkleid.

Bronte Kleid mit Polkadots

Auch wegen der zur Zeit etwas stressigen Phase, sind die Fotos heute mal nicht wirklich umfangreich. Aber ein paar habe ich dennoch für Euch.

Bonte Kleid1

Bonte Kleid2

Bonte Kleid3

Bonte Kleid4

 

Ich werde mich jetzt mit meinem Kaffee wieder vor den Rechner setzten, die Anleitung weiter schreiben und heute Mittag den tollen Mädels, die sich für das Probenähen beworben haben, antworten. Danke für die vielen Bewerbungen, es sich wirklich tolle Mädels dabei, leider habe ich nicht für alle Platz.

Sonntag geht es dann weiter mit meiner Serie über Messwerkzeuge, unbedingt reinschauen.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Restwoche.

Liebe Grüße

Kristin

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.